Die Vorteile von Shrub!

  • Ausführliches Begleitmaterial: Flyer, Verkostungsflaschen...
  • Ausgezeichnet: Selection gold prämiert
  • Lange Haltbarkeit: MHD von 3 Jahren
  • Vielseitig: für Dressings, Drinks & zum Kochen
  • Natürlich: unverfälschter Geschmack
  • Ohne Zusätze: nur 3 Zutaten
  • Alleinstellungsmerkmal: Dieses Produkt hat kein Anderer!
  • Handgemacht: in unserer Manufaktur im Steigerwald
  • Regional: handverlesenes Obst

Selection Gold - Schusters Shrub!

Jetzt registrieren und Tasting-Set im Wert von 24,90 € sichern!

  • Schnell sein lohnt sich: Das Tasting-Set wird an die ersten 50 Registrierungen verschickt.
  • Spannende Kostproben: Das Tasting-Set enthält 5 Kostproben unserer Shrub-Bestseller.
  • Ausführliches Begleitmaterial: Produktflyer und Verkostungsanleitung sind auch mit dabei.

1. Registrieren

Registrieren Sie sich unter folgendem LINK für unseren Wiederverkäufer-Onlineshop. Dafür benötigen Sie Ihre USt-ID.

2. Code eingeben

Legen Sie das Produkt “Shrub! Tasting-Set” im Wert von 24,90€ in den Warenkorb. Gehen Sie zur Kasse. Geben Sie den Gutscheincode “shrubtasting20″ ein.

3. Set sichern

Schließen Sie den Bestellvorgang ab. Ihr Shrub! Tasting-Set ist nun auf dem Weg zu Ihnen!

Das sagen unsere Kunden zu Shrub!

Alkoholfreier Aperitif mit Shrub! Ingwer

Zutaten:

1 cl (2TL) Shrub! Ingwer
1 Spritzer Limettensaft
2 Eiswürfel
1 Scheibe Limette
2 Blätter Minze
100 ml spritziges Wasser

Zubereitung:

Shrub! Ingwer, einen Spritzer Limettensaft und Eiswürfel in ein Glas geben. Minzblätter leicht andrücken und mit dazugeben. Mit spritzigem Mineralwasser aufgießen und mit einer Scheibe Limette dekorieren. Dieser alkoholfreie Aperitif lässt sich auch gut mit 2 cl Gin verfeinern.

Feldsalat mit Apfelspalten, gerösteten Nüssen und Shrub!

Zutaten:

Walnüsse
1/2 Apfel
Feldsalat
4 EL Shrub! Quitte oder Apfel-Quitte
1 EL Weißweinessig
1 EL Zitronensaft
Salz, Pfeffer
Walnuss- oder Sonnenblumenöl

Zubereitung:

Feldsalat gut waschen und abtropfen lassen. Walnüsse ohne Fett in der Pfanne rösten. Apfel in dünne Spalten schneiden. Shrub mit Zitronensaft, Essig, Salz und Pfeffer mischen. Öl darunter schlagen. Feldsalat eine Salatschüssel geben und Dressing vorsichtig unter den Salat heben. Apfelspalten und Walnusshälften darauf verteilen.

Fruchtiges Salatdressing mit Gelinggarantie

Fruchtiges Salatdressing mit Shrub! Heidelbeer-Himbeer – gelingt garantiert!
Immer das gleiche Salatdressing ist ja auch irgendwann langweilig! Um für mehr Abwechslung zu sorgen haben wir mal wieder ein neues Dressing ausprobiert! Geht schnell und lässt sich mit sehr vielen Salaten gut kombinieren. Viel Spaß beim Austesten – wir freuen uns auf euer Feedback!

Zutaten:

5 EL Weinessig
1-2 EL Shrub! Heidelbeer-Himbeer
½ TL Salz
¼ TL Pfeffer
2 EL Färberdistelöl
2 EL Olivenöl
1 Schalotte: in dünnen Scheiben
2 El frische Kräuter. Beispielsweise Petersilie, Dill

Schritt 1

Im ersten Schritt der Herstellung von Shrub! geht es darum, die Oberfläche der Früchte so zu vergrößern, dass möglichst viele ihrer Aromen durch den Essig herausgelöst werden können. Je nach ihrer Festigkeit werden die Früchte dafür auf unterschiedliche Art und Weise zerkleinert.

Zitrusfrüchte werden in Scheiben geschnitten. Besonders harte Früchte, wie z.B. Quitten werden sogar klein gehäckselt. Die weicheren Beerenfrüchte hingegen werden als ganze Frucht eingelegt, da der Essig durch ihre weichere Struktur auch ohne Zerkleinerung gut eindringen kann.

Anschließend werden die Früchte mit Bio-Apfelessig übergossen und vier bis 6 Wochen gelagert. Auf diese Art und Weise werden Früchte schon seit über 200 Jahren haltbar gemacht.

Schritt 2

Auf den Mazerationsprozess folgt der nächste Schritt der Shrub!-Herstellung: Das Auspressen der Früchte. Durch den Pressvorgang werden den Früchten noch übrig gebliebene aromatische Bestandteile entzogen. Vor allem bei hartschaligen Früchten wie z.B. der Quitte kann durch diesen Schritt noch viel fruchteigenes Aroma gewonnen werden.

Nach dem Auspressen werden die übriggebliebenen, ausgelaugten Früchte kompostiert. Ein Großteil ihrer Aromen befindet sich nun im gewonnenen Fitrat – dem Fruchtessig.

Schritt 3

Im dritten Schritt wird der Fruchtessig nun noch mit Zucker abgeschmeckt. Durch den hohen Säureanteil des Bio-Apfelessigs benötigen wir den Zucker um die perfekte Ratio (Verhältnis Zucker zu Säure) zu erlangen.

Anschließend wird der fertige Shrub! heiß abgefüllt. So können wir für unseren Shrub! eine Haltbarkeit von 3 Jahren garantieren. Jetzt fehlt nur noch das Etikett bevor der Shrub! dann in eurem Getränk, Salat, Dessert… landet.